Kulturgarten Tannenberg

Bremen, Tannenbergstraße

„Was kann man tun, um sich wohlzufühlen?“ oder: „Was ist, wenn Frieden ist?“. Viele der Kinder antworteten, dass sie sich im Frieden nicht sorgen müssten, sondern leben könnten wie die Vögel – einfach frei. Um sich weiter mit diesen Fragen auseinanderzusetzen, malten die Flüchtlingskinder aller Altersgruppen Friedenstauben, Apfelbäume für den Frieden oder „die Straße des Friedens“ aus vielen kleinen Füßen.

Aufbruch-Bremen gestaltet das Projekt

durch die Pflege des Gartens, auch für Gäste und als Versammlungsort für gesellschaftliche Integration
nach oben ▲
www.aufbruch-bremen.de
Impressum 29.01.2020 
33096 visits in`20 | ••••••••••